Sie sind hier:Start > Strümpfe > Medizinische Kompressionsstrümpfe rundgestrickt

Halterlose medizinische Kompressionsstrümpfe erfreuen sich großer Beliebtheit, da diese rutschsicher zu tragen, leichter anzuziehen und einfacher in der Handhabung sind. Zudem sind schenkellange Strümpfe luftiger und meistens attraktiver als Strumpfhosen. Compressana bietet selbsthaltende silikonbeschichtete Abschlussbänder mit 4 verschiedenen Designvarianten und Trageeigenschaften an. Die Haftbänder sind aus atmungsaktivem textilem Material, angenehm zu tragen und passen sich optimal an die Beinform an.

Spitzen-Haftband

Attraktives feminines Haft­band-design mit drei um­­laufenden, durchgängigen Silikon-Haft­streifen auf der Strumpf­innen­seite. Durch die flächige Verteilung des Silikons verfügt das Spitzen-Haftband über beste Haf­tungs­eigen­schaften. 

Comfort-Haftband

Eine dünne luftige und an­­schmieg­­same Bordüre in Ver­bindung mit sensitiver Silikon­beschichtung sorgt für ein sanf­tes und sicheres Tragegefühl. Das Comfort-Haftband wurde speziell für modebewusste und anspruchsvolle Frauen entworfen und trägt nicht auf.

Noppen-Haftband

Die Silikonnoppen gewähr­leisten eine besondere Haftung und verhindern, dass der Strumpf rutscht. Durch die Silikon­-Noppen kann die Luft gut zirkulieren. Diese sehr atmungsaktive unauffällige Haftband­variante eignet sich auch bei leichter Behaarung für Männerbeine oder bei weichem Bindegewebe.

Dekor-Haftband

Das Dekor-Haftband vereint die sicheren Befestigungs­eigen­schaften des Noppen-Haftbands mit ansprechender Optik.

Toleranz-Tabellen

HAFTBÄNDER - TIPPS UND TRICKS

Meine Schenkelstrümpfe rutschen.
Wie kann ich das verhindern?

Manchmal ist der Oberschenkel­umfang, die Beschaffenheit  des Bindegewebes oder der Haut für gewisse Haftbänder ungeeignet. In diesem Fall sollten Sie eine alternative Haftbandbeschichtung wählen (siehe vorne) oder eine andere Befestigung. Ihr Fachberater informiert Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Achten Sie darauf, den Strumpf gleichmäßig anzulegen.Überdehnte Bereiche ziehen den Strumpf nach unten.

Vermeiden Sie es, die Haut im Bereich der Haftbänder mit fetthaltigen Pflegeprodukten zu behandeln. Die COMPRESSANA Hydro-Lotion aus der Skin-Care ­Pflegeserie können Sie zur Hautpflege bedenkenlos auch im Bereich der Haftbänder anwenden. 

Starke Behaarung im Bereich der Haftbänder kann den festen Halt verhindern. Hier hilft Rasieren der Beine.

Fixieren Sie den Strumpf zusätzlich
unterhalb des Haft­bandes mit der hautfreundlichen wasserlöslichen Klebe­­lotion ­COMPRESSANA Hautkleber.

Ablagerungen auf Silikonhaftbändern, wie z.B. Bestandteile von Pflegeprodukten oder Hautschüppchen, machen diese „stumpf“. Im Fall von sehr trockener oder schuppiger Haut sollten Sie das Silikon der Haftbänder also regelmäßig mit einem mit ­COMPRESSANA Hydro-Lotion befeuchteten Tuch von Hautschuppen befreien.

Tägliches Waschen der Strümpfe reinigt das Haftband von Hautrückständen und sorgt insgesamt für einen besseren Halt.

Spitzenhaftbänder bieten an unbehaarten Beinen und festem Bindegewebe in der Regel den besten Halt. Leicht bis mäßig behaarte Beine sind mit Noppen-Haftbändern besser versorgt.

Meine Haut reagiert auf das Silikon
der Haftbänder gereizt!

Falls der Strumpf nicht exakt angelegt wurde, können übermäßige Zugkräfte auf das Haftband die darunterliegende Haut reizen. Achten Sie daher auf korrekten Sitz des Strumpfes und korrigieren Sie diesen tagsüber häufiger, falls erforderlich. Für weiteren sicheren Halt sollten Sie nicht vergessen, die Silikonbeschichtung des Haftbandes feucht abzuwischen. Am besten verwenden Sie dafür ein mit ­COMPRESSANA Hydro-Lotion befeuchtetes Tuch.

Gerade bei höheren Temperaturen oder erhöhter Transpirationsneigung behindern die Silikonstreifen der Spitzenhaftbänder das Verdunsten des Schweißes und die Atmungsfähigkeit der Haut. Das kann zu Hautirritationen (Rötung, Quaddelbildung) führen. Greifen Sie in diesem Fall zu Noppen-Haftbändern oder Dekor-Haftbändern.

­Die COMPRESSANA Hydro-Lotion sorgt für besseren Halt und hilft, Hautreizungen und Juckreiz zu vermeiden. Die Hydrolotion kann im Gegensatz zu fetthaltigen Pflegeprodukten optimal im Bereich des Haftbandes angewendet werden. Die Strümpfe können bereits unmittelbar nach dem Aufbringen der Lotion, bei noch feuchter Haut angezogen werden.

Sollte das Problem weiterhin auftreten, liegt vermutlich eine allergische Reaktion vor, die ärztlich abgeklärt werden sollte. Compressana bietet in diesem Fall eine Vielzahl an alternativen Befestigungsmöglichkeiten. Ihr Fachberater  berät Sie gerne. Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt besteht gegebenenfalls die Möglichkeit auf Kniestrümpfe oder Strumpfhose auszuweichen.

COMPRESSANA GmbH
Produkte für die Kompressionstherapie
Böhmerwaldstraße 3
93073 Neutraubling

T: +49 9401 9226-0
F: +49 9401 9226-20
info@remove-this.compressana.de

© 2018 COMPRESSANA GmbH

ImpressumDatenschutz

AGBSitemap